Interview-Shorty mit Barbara Radtke

Foto: Klaus von Kassel @klausvonkassel

Selbstbewusst, energiegeladen und stets gelassen ist Babs @babsradtke, Mama von 4 Kindern, die mit 50 ihren Jugendtraum verwirklichte. Es ist nie zu spät anzufangen! Stimmt genau, denke ich.

Beschreibe dich bitte kurz und aussagekräftig.

» Hallo mein Name ist Barbara, ich bin optimistisch, spontan und lebenslustig.

Hat sich etwas in deinem Leben z.B. ab deinem 50. Lebensjahr oder zu einem bestimmten Zeitpunkt geändert?

» Oh ja, ab 50 Jahren fing ich langsam an meinen Lebenstraum, das Modeln wahr werden zu lassen.

Wie schaffst du es gelassen zu bleiben und immer so motivierende Worte zu finden?

» Ich bin ein positiv denkender Mensch und bin dankbar über meine innere Stimme, die mir hilft wenn ich nicht weiter weiß.

Wann hast du mit Yoga angefangen und was genau bedeutet es dir?

» Yoga mach ich schon viele Jahre. Das bedeutet für mich innere Ruhe, zufinden und körperlich fit zubleiben.

Bitte vervollständige diesen Satz: Als bestager…

» Bestager heißt für mich, dass man im Alter auch noch interessant sein kann. Denn älter werden wir, aber alt noch lange nicht.

Magst du das schönste und furchtbarste Erlebnis in Deinem Leben mit uns teilen?

» Das schönste Erlebnis in meinem Leben ist, dass ich 4 gesunde und 5 gesunde Enkelkinder habe.
Ein Erlebnis was nicht schön war, als mein Mann die Nachricht bekam Krebs zuhaben und danach ein Gehirnschlaganfall bekam.

Du bist bestager model und liebst den natürlichen Look, welchen Tipp hast du fürs Älterwerden?

» Ein Tipp für das Älterwerden: Einfach man selbst sein, das zu machen was man schon immer wollte. Jetzt und nicht morgen – da kann es bereits zu spät sein.

Werbung.